Saisonstatistik 2019

Die Segelsaison 2019 ist vorbei, und Nismo wurde am 08.11. gekrant. Wir haben unser Boot an 30 Segeltagen genutzt und dabei insgesamt 576,9 Seemeilen zurückgelegt. Das sind ein wenig mehr als 19 Seemeilen pro Segeltag; bei unserer "normalen" mittleren Geschwindigkeit von gut vier Knoten segeln wir also etwas weniger als fünf Stunden pro Segeltag. Dieses Jahr war nur eine Nachtfahrt mit mehr als 65 Seemeilen dabei.

Von den 576,9 Seemeilen haben wir 335,8 (oder 58 %) unter Maschine und nur 241,2 Seemeilen unter Segeln zurückgelegt. NISMO ist halt ein Motorsegler, und unsere neue Genua – die das Segeln bei wenig Wind verbessert – haben wir erst spät in der Saison bekommen.

Saisonstatistik 2020

Die COVID-Saison. Wir konnten erst ab dem 25. Mai zum Boot, welches bereits seit dem 17. März im Wasser lag, und haben gerade (10.10.) ausgeräumt. Am kommenden Dienstag wird gekrant, und dann geht es ins Winterlager. Deutlich weniger Segelleistung als im Vorjahr: Wir haben NISMO an 22 Segeltagen genutzt und insgesamt 297,1 Seemeilen zurückgelegt. Davon 177,5 (oder 60 %) unter Maschine.

COVID-bedingt sind wir in der Lübecker Bucht geblieben, was auch die geringe gefahrene Stecke erklärt. Angelaufen haben wir:
  • Wismar (2 x)
  • Hohen Wieschendorf (2 x)
  • Kühlungsborn
  • Rerik (2 x)
  • Neustadt (Ancora Marina, eine Premiere für uns)
  • Timmendorf (Poel)
  • Grömitz
  • Kirchdorf (Poel)
Saisonstatistik 2021

Noch eine Covid-Saison. Wieder konnten wir erst verspätet starten – der erste Tag, an dem den Hamburgern die Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern möglich war, war der 29.05. Und wieder sind wir nicht besonders weit über unser Heimatrevier hinausgekommen, wobei dies neben Covid auch mit Erkrankungen und Unfällen zu tun hatte. Wir haben heute (10.10.) "abgesegelt".

Wir sind in dieser Saison 23 Mal auf dem Boot aufgewacht (haben es also verstärkt als "Wohnschiff" genutzt) und haben 20 Segeltage zustande gebracht. An denen wurden 335 Seemeilen zurückgelegt, davon 183 oder 55 % unter Maschine. Wir machen Fortschritte als Segler, wenn auch nur geringfügige.

Angelaufen wurden:
  • Kühlungsborn (2x)
  • Wismar (2x)
  • Travemünde
  • Lübeck (Newport Marina – eine Premiere)
  • Kirchdorf (2x – eine Premiere, weil wir nicht mehr in den Kommunalhafen fahren)
  • Rerik (2x)
  • Grömitz
  • Timmendorf/Poel (ohne Übernachtung)
Saisonstatistik 2022

Und ewig grüßt das Corona-Murmeltier. Immerhin waren über den Sommer kaum Einschränkungen spürbar, und der schwarze Rabe Lauterbach konnte sich mit seinen Prophezeiungen eines drohenden Untergangs nicht so recht durchsetzen, wohl auch weil er medial durch den Ukraine-Krieg und die Probleme der Energieversorgung verdrängt wurde. Am Saisonende erwischte uns dann die Seuche (zum ersten Mal). Krantermin ist heuer der 28.10.

Im Jahr 2022 haben wir 26 Nächte auf Nismo verbracht und haben an 24 Segeltagen 425 Meilen zurückgelegt, davon 50 % unter Maschine.

Angelaufen wurden:
  • Wismar (2x)
  • Neustadt
  • Travemünde
  • Burgtiefe (2x)
  • Gedser (eine Pemiere)
  • Nysted (noch eine Premiere)
  • Kühlungsborn
  • Rerik (2x)
  • Kirchdorf (2x)
  • Timmendorf / Poel